+43 7612 21333 office@b83.at

Was wir doch schon immer gepredigt haben. Leute kaufen nicht im Online Shop, weils dort so bunt zu geht, nein, sie kaufen auch nicht ein, weil der Shop so enorm originell ist und völlig anders aussieht als jeder andere Webshop. Online Shopper möchten schlicht und einfach schnell das finden, das sie gesucht haben. Möglichst durch Empfehlungen motiviert und ausführlich genug beschrieben. Das Internet ist längst salonfähig und e-commerce bereit um auch in Europa den Nutzern Produkte, Informationen oder Dienstleistungen zu vermitteln.

Die Accessibility spielt dabei wohl eine wichtige Rolle. In unseren Landen bedarf es schon einiger Studien und nachweislicher Dokumentationen, bis dieser wichtige Faktor zur „Stabilisierung“ des ROI sich bei allen WebdesignerInnen und vor allem Werbeagenturen durchgesetzt hat. Die aktuelle Studie von Riverbed („Anforderungen im E-Commerce - Was Online-Shopper heute erwarten“), nach der mehr als 40% der Befragungsgruppe den Shopeinkauf abgebrochen hat, nachdem ihnen die Website zu langsam geladen hat, macht die Dringlichkeit deutlich.

Infos dazu: http://www.absatzwirtschaft.de/

Follow

Wolfgang Grabs-Schrempf

Seit mehr als 15 Jahren im Internet Business tätig, lehrt an verschiedensten Institutionen Online Marketing, Internet Economy und Webdesign.
Follow

Latest posts by Wolfgang Grabs-Schrempf (see all)